VINZENZGEMEINSCHAFT

Seit November 2004 rollt der „Vinzibus“ durch die Straßen Innsbrucks. Der Vinzibus ist ein Gemeinschaftsprojekt der Tiroler Vinzenzgemeinschaften und der Caritas der Diözese Innsbruck.

Die Idee hinter dem Projekt ist es, obdachlosen Menschen in Innsbruck kostenlose Verpflegung zu bringen. Das Ziel ist außerdem, mit den von Obdachlosigkeit betroffenen Menschen im Gespräch zu bleiben bzw. in akuten Härtefällen schnell Hilfe organisieren zu können.

Beim Projekt „Vinzibus“ finden freiwilliges Engagement und fachliche Sozialarbeit zusammen: Das „Vinzibus“-Team arbeitet ehrenamtlich. In Fragen der Sozialarbeit erhält es Unterstützung von den Mitarbeitern des Caritas-Bahnhofssozialdienstes.

Die A.V. Raeto-Bavaria unterstützt dieses Projekt. Jeweils am Montag verrichten zwei Mitglieder der Aktivitas oder der Altherrenschaft ihren Dienst und fahren mit dem Vinzibus aus!

Möglichkeit zur Spende:

Empfänger: Vinzenzgemeinschaft
IBAN: AT47 20503 06800003490
BIC: SPIHAT22XXX
Verwendungszweck: Spende

OBEN